Schenken Sie zum Vatertag gesunde Haut von Kopf bis Fuß

banner 728x90

Jeden Sommer stehen wir vor der Herausforderung, die Männer für den Vatertag in unser Leben zu holen. Anstelle der üblichen Sammlung von Klischeeartikeln wie Seidenkrawatten, Elektrowerkzeugen, einem Grillset oder Zubehör für sein Auto sollten Sie eine andere Alternative in Betracht ziehen: natürliche Pflegeprodukte. Die meisten Männer sehen sich selbst nicht gerne als “Metrosexuelle” (der populäre Begriff bezeichnet Männer, die gerne in ein Spa gehen oder sich auf andere Weise verschiedenen Formen der Selbstpflege hingeben). Dennoch haben Männer Hautpflegeprobleme, die mit ein wenig Anleitung und ein wenig Druck in die richtige Richtung angegangen und gelöst werden können. Eine schöne Sammlung natürlicher Haut- und Körperprodukte auf pflanzlicher Basis sowie ein paar natürliche Pflegewerkzeuge könnten genau das Richtige für ihn sein, um eine glattere, weichere und gesündere Haut zu erreichen. Sie können Ihre persönliche Note hinzufügen, indem Sie einige der folgenden einfachen Anweisungen und Tipps eingeben oder handschriftlich bearbeiten und sie in eine kleine Broschüre oder eine Beilage umwandeln, die Sie den ausgewählten Produkten hinzufügen können. Rasieren: Die größte Herausforderung eines Mannes Die Gesichtshaut eines Mannes ist aufgrund der Notwendigkeit einer häufigen Rasur einem starken Missbrauch ausgesetzt. Es heißt, dass sich ein Mann im Laufe seines Lebens mehr als 20.000 Mal im Gesicht und am Hals rasiert, und wie er dies tut, macht den Unterschied in der Qualität und dem Erscheinungsbild seiner Haut aus. Die Verwendung eines Rasierers ohne geeignete Vorbereitung und Schmierung kann zu Rasierbrand und eingewachsenen Haaren führen – ein häufiges Problem für viele Männer. Hier einige Tipps für eine sauberere, gründlichere Rasur und eine gesündere Haut: 1. Rasieren Sie sich immer während oder nach einer heißen Dusche, niemals zuvor. Verwenden Sie heißes Wasser, wenn Sie sich rasieren, da es das Gesichtshaar aufweicht, die Poren öffnet und die Haut reinigt. 2. Verwenden Sie ein feuchtigkeitsspendendes Öl oder eine Mischung aus Ölen wie Kokosnuss, Jojoba, Olivenöl, Saflor oder Sonnenblume, um die Haut vor der Rasur zu schützen und zu schmieren. Reiben Sie eine kleine Menge in Ihre Handflächen und massieren Sie sie nach oben in Ihren Bart, um die Haare zu erweichen und sicherzustellen, dass die Haut mit einer Schutzschicht versehen ist. Das Öl schützt die Haut dünn und lässt die Klinge leichter gleiten, ohne zu viel davon zu entfernen oder zu beschädigen – eine der häufigsten Ursachen für Reizungen und Verbrennungen.

3. Verwenden Sie einen Rasierer mit 3 Klingen und einem Schwenkkopf und rasieren Sie sich zunächst mit dem Korn (dh in die gleiche Richtung, in der die Schnurrhaare gewachsen sind). Dies minimiert die Gefahr von Kratzern auf der Haut, die normalerweise beim Rasieren gegen die Maserung auftreten. Seien Sie sich des Drucks bewusst, den Sie ausüben, und verwenden Sie einen leichten Schlag. Überprüfen Sie, ob die Haare an Ihrem Hals in die gleiche Richtung wachsen wie die Haare im Gesicht. Andernfalls ändern Sie die Richtung der Klinge entsprechend der Maserung. 4. Mit einem Rasierpinsel aus weichen Naturborsten und einer Rasiercreme aus Gleitmitteln wie Glycerin und ätherischen Ölen wie Teebaum, Eukalyptus, Lavendel oder Nelke aufschäumen, deren antiseptische und heilende Eigenschaften Reizungen verhindern und die Heilung von Narben beschleunigen können schneidet. Sie können auch eine natürliche Flüssigseife oder eine Körperwäsche in einem Schaumspender verwenden, um einen schönen Schaum zu erzeugen. 5. Wechseln Sie die Klinge alle 3-5 Benutzungen – häufiger, wenn Sie einen groben Bart haben. Stellen Sie für eine besonders gründliche Rasur sicher, dass Sie nach dem ersten Durchgang wieder aufschäumen und sich dann leicht gegen den Strich rasieren. Dies zu tun, ohne einzuschäumen, kann Ihre Haut reizen und schädigen. 6. Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme, die Feuchtigkeit spendet und reich an Antioxidantien ist. Dies kann eine Creme oder Lotion sein, die aus pflanzlichen Ölen wie nativem Olivenöl extra (EVOO), nativer Kokosnuss, Traubenkernöl, goldenem Jojoba oder einer Kombination dieser Öle hergestellt wird. Produkte, die Kräuterextrakte oder Infusionen wie Ringelblume, Kamille, Malvenwurzel und Beinwell enthalten, können neben dem Schutz der Haut die Zellregeneration und -heilung beschleunigen. 7. Vermeiden Sie Produkte, insbesondere Aftershaves, die mit Alkohol, Parfums, synthetischen Duftstoffen oder Farbstoffen hergestellt wurden, da diese die Haut austrocknen oder sogar noch mehr reizen können.

Probieren Sie ein Hydrosol, einen Aromatherapie-Mister (besonders einen mit einem Hydrosol) oder einen Kräutertoner mit Hamamelis- oder Gurkenextrakt. Überbelichtete oder sonnengeschädigte Haut Fettige Haut wird durch die Talgdrüse verursacht, die zu viel Öl produziert. Bei Teenagern ist es am häufigsten, dass sie fettige Haut haben, da sich der Hormonspiegel ändert. Im Alter wird die Haut normalerweise trockener. Fettige Haut ist bei Teenagern zwar häufig, kann jedoch alle Altersgruppen betreffen. Die Hauptursachen für fettige Haut sind jedoch die folgenden     Vererbung     Diät     Künstliche Substanz (d. H. Kosmetika)     Heißes und feuchtes Wetter Fettige Haut bringt Akne, Pickel, große Poren und Mitesser. Aknen und Pickel werden durch die Infektion durch den umgebenden Schmutz verursacht, der von der fettigen Haut angezogen wird. Fettige Haut verstopft auch die Poren im Gesicht und führt zur Entwicklung von Mitessern. Große Poren werden auch sichtbar, wenn die Aknen, Pickel und Mitesser nicht richtig behandelt werden. Dies sind Zustände, die die Gesundheit Ihres Gesichts und Ihr Aussehen beeinträchtigen können, in einigen Fällen dauerhaft. Fettiges Gesicht wird auch zu einer Verlegenheit für sich selbst führen und das Gesamtbild beeinträchtigen. Es bringt den Glanz in Ihrem Gesicht zum Vorschein und wird normalerweise als faul und “schmutzig” bezeichnet. Stellen Sie sich vor, welches Date Ihnen einen guten Nachtkuss auf Ihr fettiges Gesicht geben möchte!?!? Fettige Haut wirft viele Probleme auf und betrifft insbesondere viele Männer. Unabhängig von den zugrunde liegenden Ursachen für fettige Haut bleibt der Zustand so lange bestehen, bis die Ursache behoben oder beseitigt wurde. Heutzutage ist es eine gesellschaftlich akzeptierte Norm für Männer, sich mehr um Ihr Gesichtsbedürfnis zu kümmern. Trockene Haut hat jedoch auch Nachteile wie Falten und Schälen. Fettige Haut wird ein langsameres Alter sicherstellen als bei trockener Haut. Deshalb sehen die meisten Männer von Natur aus jünger aus als gleichaltrige Frauen. Es ist daher wichtig, dass Sie ein Gleichgewicht zwischen natürlicher Fettigkeit und fettigen und nicht fettigen Hautpartien aufrechterhalten.

banner 728x90

Jeden Sommer stehen wir vor der Herausforderung, die Männer für den Vatertag in unser Leben zu holen. Anstelle der üblichen Sammlung von Klischeeartikeln wie Seidenkrawatten, Elektrowerkzeugen, einem Grillset oder Zubehör für sein Auto sollten Sie eine andere Alternative in Betracht ziehen: natürliche Pflegeprodukte. Die meisten Männer sehen sich selbst nicht gerne als “Metrosexuelle” (der populäre Begriff bezeichnet Männer, die gerne in ein Spa gehen oder sich auf andere Weise verschiedenen Formen der Selbstpflege hingeben). Dennoch haben Männer Hautpflegeprobleme, die mit ein wenig Anleitung und ein wenig Druck in die richtige Richtung angegangen und gelöst werden können. Eine schöne Sammlung natürlicher Haut- und Körperprodukte auf pflanzlicher Basis sowie ein paar natürliche Pflegewerkzeuge könnten genau das Richtige für ihn sein, um eine glattere, weichere und gesündere Haut zu erreichen. Sie können Ihre persönliche Note hinzufügen, indem Sie einige der folgenden einfachen Anweisungen und Tipps eingeben oder handschriftlich bearbeiten und sie in eine kleine Broschüre oder eine Beilage umwandeln, die Sie den ausgewählten Produkten hinzufügen können. Rasieren: Die größte Herausforderung eines Mannes Die Gesichtshaut eines Mannes ist aufgrund der Notwendigkeit einer häufigen Rasur einem starken Missbrauch ausgesetzt. Es heißt, dass sich ein Mann im Laufe seines Lebens mehr als 20.000 Mal im Gesicht und am Hals rasiert, und wie er dies tut, macht den Unterschied in der Qualität und dem Erscheinungsbild seiner Haut aus. Die Verwendung eines Rasierers ohne geeignete Vorbereitung und Schmierung kann zu Rasierbrand und eingewachsenen Haaren führen – ein häufiges Problem für viele Männer. Hier einige Tipps für eine sauberere, gründlichere Rasur und eine gesündere Haut: 1. Rasieren Sie sich immer während oder nach einer heißen Dusche, niemals zuvor. Verwenden Sie heißes Wasser, wenn Sie sich rasieren, da es das Gesichtshaar aufweicht, die Poren öffnet und die Haut reinigt. 2. Verwenden Sie ein feuchtigkeitsspendendes Öl oder eine Mischung aus Ölen wie Kokosnuss, Jojoba, Olivenöl, Saflor oder Sonnenblume, um die Haut vor der Rasur zu schützen und zu schmieren. Reiben Sie eine kleine Menge in Ihre Handflächen und massieren Sie sie nach oben in Ihren Bart, um die Haare zu erweichen und sicherzustellen, dass die Haut mit einer Schutzschicht versehen ist. Das Öl schützt die Haut dünn und lässt die Klinge leichter gleiten, ohne zu viel davon zu entfernen oder zu beschädigen – eine der häufigsten Ursachen für Reizungen und Verbrennungen.

3. Verwenden Sie einen Rasierer mit 3 Klingen und einem Schwenkkopf und rasieren Sie sich zunächst mit dem Korn (dh in die gleiche Richtung, in der die Schnurrhaare gewachsen sind). Dies minimiert die Gefahr von Kratzern auf der Haut, die normalerweise beim Rasieren gegen die Maserung auftreten. Seien Sie sich des Drucks bewusst, den Sie ausüben, und verwenden Sie einen leichten Schlag. Überprüfen Sie, ob die Haare an Ihrem Hals in die gleiche Richtung wachsen wie die Haare im Gesicht. Andernfalls ändern Sie die Richtung der Klinge entsprechend der Maserung. 4. Mit einem Rasierpinsel aus weichen Naturborsten und einer Rasiercreme aus Gleitmitteln wie Glycerin und ätherischen Ölen wie Teebaum, Eukalyptus, Lavendel oder Nelke aufschäumen, deren antiseptische und heilende Eigenschaften Reizungen verhindern und die Heilung von Narben beschleunigen können schneidet. Sie können auch eine natürliche Flüssigseife oder eine Körperwäsche in einem Schaumspender verwenden, um einen schönen Schaum zu erzeugen. 5. Wechseln Sie die Klinge alle 3-5 Benutzungen – häufiger, wenn Sie einen groben Bart haben. Stellen Sie für eine besonders gründliche Rasur sicher, dass Sie nach dem ersten Durchgang wieder aufschäumen und sich dann leicht gegen den Strich rasieren. Dies zu tun, ohne einzuschäumen, kann Ihre Haut reizen und schädigen. 6. Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme, die Feuchtigkeit spendet und reich an Antioxidantien ist. Dies kann eine Creme oder Lotion sein, die aus pflanzlichen Ölen wie nativem Olivenöl extra (EVOO), nativer Kokosnuss, Traubenkernöl, goldenem Jojoba oder einer Kombination dieser Öle hergestellt wird. Produkte, die Kräuterextrakte oder Infusionen wie Ringelblume, Kamille, Malvenwurzel und Beinwell enthalten, können neben dem Schutz der Haut die Zellregeneration und -heilung beschleunigen. 7. Vermeiden Sie Produkte, insbesondere Aftershaves, die mit Alkohol, Parfums, synthetischen Duftstoffen oder Farbstoffen hergestellt wurden, da diese die Haut austrocknen oder sogar noch mehr reizen können.

Probieren Sie ein Hydrosol, einen Aromatherapie-Mister (besonders einen mit einem Hydrosol) oder einen Kräutertoner mit Hamamelis- oder Gurkenextrakt. Überbelichtete oder sonnengeschädigte Haut Fettige Haut wird durch die Talgdrüse verursacht, die zu viel Öl produziert. Bei Teenagern ist es am häufigsten, dass sie fettige Haut haben, da sich der Hormonspiegel ändert. Im Alter wird die Haut normalerweise trockener. Fettige Haut ist bei Teenagern zwar häufig, kann jedoch alle Altersgruppen betreffen. Die Hauptursachen für fettige Haut sind jedoch die folgenden     Vererbung     Diät     Künstliche Substanz (d. H. Kosmetika)     Heißes und feuchtes Wetter Fettige Haut bringt Akne, Pickel, große Poren und Mitesser. Aknen und Pickel werden durch die Infektion durch den umgebenden Schmutz verursacht, der von der fettigen Haut angezogen wird. Fettige Haut verstopft auch die Poren im Gesicht und führt zur Entwicklung von Mitessern. Große Poren werden auch sichtbar, wenn die Aknen, Pickel und Mitesser nicht richtig behandelt werden. Dies sind Zustände, die die Gesundheit Ihres Gesichts und Ihr Aussehen beeinträchtigen können, in einigen Fällen dauerhaft. Fettiges Gesicht wird auch zu einer Verlegenheit für sich selbst führen und das Gesamtbild beeinträchtigen. Es bringt den Glanz in Ihrem Gesicht zum Vorschein und wird normalerweise als faul und “schmutzig” bezeichnet. Stellen Sie sich vor, welches Date Ihnen einen guten Nachtkuss auf Ihr fettiges Gesicht geben möchte!?!? Fettige Haut wirft viele Probleme auf und betrifft insbesondere viele Männer. Unabhängig von den zugrunde liegenden Ursachen für fettige Haut bleibt der Zustand so lange bestehen, bis die Ursache behoben oder beseitigt wurde. Heutzutage ist es eine gesellschaftlich akzeptierte Norm für Männer, sich mehr um Ihr Gesichtsbedürfnis zu kümmern. Trockene Haut hat jedoch auch Nachteile wie Falten und Schälen. Fettige Haut wird ein langsameres Alter sicherstellen als bei trockener Haut. Deshalb sehen die meisten Männer von Natur aus jünger aus als gleichaltrige Frauen. Es ist daher wichtig, dass Sie ein Gleichgewicht zwischen natürlicher Fettigkeit und fettigen und nicht fettigen Hautpartien aufrechterhalten.

banner 728x90
Tags :