Gesunde Ernährung kann das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfällen verringern

banner 728x90

Herzkrankheiten und Schlaganfälle sind die Hauptursachen für Tod und Behinderung für Männer und Frauen in der westlichen Welt. Übergewichtige Menschen sind mehr Wahrscheinlich hoher Blutdruck, ein Hauptrisikofaktor für Herzkrankheiten und Schlaganfall, als Menschen, die nicht übergewichtig sind.

Sehr hohe Blutspiegel an Cholesterin und Triglyceriden (Blutfetten) können
führen auch zu Herzerkrankungen und sind oft mit Übergewicht verbunden. Übergewichtig sein Trägt auch zur Angina bei (Brustschmerzen, die durch verminderten Sauerstoff im Herzen verursacht werden) und plötzlicher Tod durch Herzkrankheit oder Schlaganfall ohne Anzeichen oder Symptome.

Verschiedene Arten von Krebs sind mit Fettleibigkeit verbunden. Bei Frauen gehören dazu Krebs der Gebärmutter, der Gallenblase, des Gebärmutterhalses, des Eierstocks, der Brust und des Dickdarms. Übergewicht Männer haben ein höheres Risiko, an Dickdarm-, Enddarm- und Prostatakrebs zu erkranken.

Ernährungswissenschaftler haben immer daran gedacht, Obst und Gemüse mit einem geringeren Risiko zu essen für Herzprobleme. Weitere Beweise zeigen, dass der Verbrauch von gesättigten Fettsäuren, Transfett und Diät-Cholesterin erhöhen das Risiko für koronare Herzerkrankungen.

Es gibt Tausende von Lebensmitteln auf der Welt, und alle haben einige Nährstoffe. Die gesündesten Lebensmittel der Welt sind jedoch diejenigen mit der höchsten Nährstoffdichte. Die Nährstoffdichte ist ein Maß für die Menge an Nährstoffen, die ein Lebensmittel im Vergleich enthält mit der Anzahl der Kalorien hat. Je höher der Nährstoffgehalt im Vergleich zum Anzahl der Kalorien, je nährstoffreicher ein Lebensmittel ist.

Sie können Ihr Risiko für die Entwicklung dieser Art von Diabetes verringern, indem Sie beide abnehmen
und durch Steigerung Ihrer körperlichen Aktivität. Gesunde Lebensmittel sind nährstoffreich, Sie liefern die essentiellen Nährstoffe, die die Gesundheit fördern. Diese Lebensmittelhelfen Sie auch dem Körper, wenn Sie Giftstoffe beseitigen und einige Ihren Metabolismus erhöhen.

Fisch- und Olivenöle sind gesunde Fette, die auf das Bauchfett abzielen.
Milchprodukte, Fisch, Soja, Nüsse, Olivenöl und Grün erhöhen den Körper
Fettverbrennung.

Lebensmittel, die reich an Kalium sind, ein Mineral, das reich an Gemüse undFrüchte, hilft der Niere, überschüssiges Natrium auszuscheiden. Viele Leute mit hohem BlutDruck nehmen Wasserpillen, die die gleiche Funktion bieten. Die Sekretion von Natrium trägt zu einem gesunden Blutdruck bei.

Das bedeutet, dass diese nährstoffreichen Lebensmittel Ihnen dabei helfen, gut auszusehen und sich anzufühlenIhr Bestes, Obst und Gemüse können langfristige gesundheitliche Vorteile bieten. Wenn das richtige Essen das Risiko von Gesundheitsproblemen verringern kann – warum tut es nicht jeder?

In den zwei bis drei Stunden nach intensiver körperlicher Aktivität verträgt Ihr Körper stärkehaltige Kohlenhydrate wie Getreide und stärkehaltiges Gemüse viel besser als zu jeder anderen Tageszeit. Während des restlichen Tages möchten Sie sich auf Blattgemüse, Obst, Beeren und Hülsenfrüchte konzentrieren. Wenn Sie dies tun, werden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Muskeln aufbauen (oder zumindest behalten) und Fett verlieren. Wieder einmal wird die Portionsgröße in etwa der Größe Ihrer Handfläche entsprechen. Frauen können einen Aufschlag haben, Männer können zwei.

Gewohnheit Vier – Nimm Gemüse oder Obst zu jeder Mahlzeit auf.

So wie Sie ungefähr alle drei Stunden gute Proteine ​​erhalten, möchten Sie jedes Mal, wenn Sie essen, eine gute Portion Obst oder Gemüse erhalten. Die aktuellen Empfehlungen sind recht niedrig. Wenn Sie also 8 bis 10 Portionen pro Tag anstreben, werden Sie wirklich Erfolg haben. Das entspricht knapp zwei Portionen pro Mahlzeit, was sehr einfach zu erreichen ist. Eine Portion Obst entspricht ungefähr einer halben Tasse und eine Portion Gemüse entspricht ungefähr einer Tasse.

Mische gesunde Fette ein

Um das Gleichgewicht abzurunden, möchten Sie auch eine gute Mischung aus gesunden Fetten in Ihre Ernährung aufnehmen. Dies wird dazu beitragen, dass Ihre Gesundheit und Ihre Hormone im Gleichgewicht bleiben. Ziel ist es, verschiedene Quellen wie Leinsamen, Fischöl, Olivenöl, Mandeln, Walnüsse oder Cashewnüsse zu beschaffen. Nicht zu viel tun, ein Esslöffel Öl oder zwei Esslöffel Nüsse oder Samen sind ausreichend.

banner 728x90

Herzkrankheiten und Schlaganfälle sind die Hauptursachen für Tod und Behinderung für Männer und Frauen in der westlichen Welt. Übergewichtige Menschen sind mehr Wahrscheinlich hoher Blutdruck, ein Hauptrisikofaktor für Herzkrankheiten und Schlaganfall, als Menschen, die nicht übergewichtig sind.

Sehr hohe Blutspiegel an Cholesterin und Triglyceriden (Blutfetten) können
führen auch zu Herzerkrankungen und sind oft mit Übergewicht verbunden. Übergewichtig sein Trägt auch zur Angina bei (Brustschmerzen, die durch verminderten Sauerstoff im Herzen verursacht werden) und plötzlicher Tod durch Herzkrankheit oder Schlaganfall ohne Anzeichen oder Symptome.

Verschiedene Arten von Krebs sind mit Fettleibigkeit verbunden. Bei Frauen gehören dazu Krebs der Gebärmutter, der Gallenblase, des Gebärmutterhalses, des Eierstocks, der Brust und des Dickdarms. Übergewicht Männer haben ein höheres Risiko, an Dickdarm-, Enddarm- und Prostatakrebs zu erkranken.

Ernährungswissenschaftler haben immer daran gedacht, Obst und Gemüse mit einem geringeren Risiko zu essen für Herzprobleme. Weitere Beweise zeigen, dass der Verbrauch von gesättigten Fettsäuren, Transfett und Diät-Cholesterin erhöhen das Risiko für koronare Herzerkrankungen.

Es gibt Tausende von Lebensmitteln auf der Welt, und alle haben einige Nährstoffe. Die gesündesten Lebensmittel der Welt sind jedoch diejenigen mit der höchsten Nährstoffdichte. Die Nährstoffdichte ist ein Maß für die Menge an Nährstoffen, die ein Lebensmittel im Vergleich enthält mit der Anzahl der Kalorien hat. Je höher der Nährstoffgehalt im Vergleich zum Anzahl der Kalorien, je nährstoffreicher ein Lebensmittel ist.

Sie können Ihr Risiko für die Entwicklung dieser Art von Diabetes verringern, indem Sie beide abnehmen
und durch Steigerung Ihrer körperlichen Aktivität. Gesunde Lebensmittel sind nährstoffreich, Sie liefern die essentiellen Nährstoffe, die die Gesundheit fördern. Diese Lebensmittelhelfen Sie auch dem Körper, wenn Sie Giftstoffe beseitigen und einige Ihren Metabolismus erhöhen.

Fisch- und Olivenöle sind gesunde Fette, die auf das Bauchfett abzielen.
Milchprodukte, Fisch, Soja, Nüsse, Olivenöl und Grün erhöhen den Körper
Fettverbrennung.

Lebensmittel, die reich an Kalium sind, ein Mineral, das reich an Gemüse undFrüchte, hilft der Niere, überschüssiges Natrium auszuscheiden. Viele Leute mit hohem BlutDruck nehmen Wasserpillen, die die gleiche Funktion bieten. Die Sekretion von Natrium trägt zu einem gesunden Blutdruck bei.

Das bedeutet, dass diese nährstoffreichen Lebensmittel Ihnen dabei helfen, gut auszusehen und sich anzufühlenIhr Bestes, Obst und Gemüse können langfristige gesundheitliche Vorteile bieten. Wenn das richtige Essen das Risiko von Gesundheitsproblemen verringern kann – warum tut es nicht jeder?

In den zwei bis drei Stunden nach intensiver körperlicher Aktivität verträgt Ihr Körper stärkehaltige Kohlenhydrate wie Getreide und stärkehaltiges Gemüse viel besser als zu jeder anderen Tageszeit. Während des restlichen Tages möchten Sie sich auf Blattgemüse, Obst, Beeren und Hülsenfrüchte konzentrieren. Wenn Sie dies tun, werden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Muskeln aufbauen (oder zumindest behalten) und Fett verlieren. Wieder einmal wird die Portionsgröße in etwa der Größe Ihrer Handfläche entsprechen. Frauen können einen Aufschlag haben, Männer können zwei.

Gewohnheit Vier – Nimm Gemüse oder Obst zu jeder Mahlzeit auf.

So wie Sie ungefähr alle drei Stunden gute Proteine ​​erhalten, möchten Sie jedes Mal, wenn Sie essen, eine gute Portion Obst oder Gemüse erhalten. Die aktuellen Empfehlungen sind recht niedrig. Wenn Sie also 8 bis 10 Portionen pro Tag anstreben, werden Sie wirklich Erfolg haben. Das entspricht knapp zwei Portionen pro Mahlzeit, was sehr einfach zu erreichen ist. Eine Portion Obst entspricht ungefähr einer halben Tasse und eine Portion Gemüse entspricht ungefähr einer Tasse.

Mische gesunde Fette ein

Um das Gleichgewicht abzurunden, möchten Sie auch eine gute Mischung aus gesunden Fetten in Ihre Ernährung aufnehmen. Dies wird dazu beitragen, dass Ihre Gesundheit und Ihre Hormone im Gleichgewicht bleiben. Ziel ist es, verschiedene Quellen wie Leinsamen, Fischöl, Olivenöl, Mandeln, Walnüsse oder Cashewnüsse zu beschaffen. Nicht zu viel tun, ein Esslöffel Öl oder zwei Esslöffel Nüsse oder Samen sind ausreichend.

banner 728x90
Tags :